Kleintiere - Seite 1

Kaninchen & Meerschweinchen

Wir vermitteln unsere Schützlinge nicht in Kleinkäfige in die reine Wohnungshaltung. Die Käfig-Mindestgröße bei zwei Tieren sollte 1,50 m betragen - mit regelmäßiger Auslaufmöglichkeit im Zimmer (Kaninchen, Meerschweinchen). Schöner ist natürlich der ganzjährige Gartenauslauf - mit isolierten Schutzhütten und Buddelmöglichkeiten. Jeder Kaninchen- oder Meerschweinchenfreund weiß, dass es nicht einfach ist, Kleintiere miteinander zu vergesellschaften. Da Sozialpartner der gleichen Art für die Tiere aber sehr wichtig sind, bitten wir um Verständnis, dass wir im Tierheim (oder auch bereits im alten Zuhause) vergesellschaftete Partner nach Möglichkeit nicht wieder auseinanderreißen wollen. Wir bemühen uns immer, Gruppen zu bilden, innerhalb derer die Tiere sehr gut harmonieren. Aus einer solchen Gruppe können auch nur zwei Tiere gemeinsam vermittelt werden.

Wir geben gern weitere Haltungstipps. Im Tierheim können wir Ihnen weitere Möglichkeiten anhand von Schautafeln zeigen.

Hier auf der Homepage finden Sie über den linken Frame (ganz unten) den Einstieg auf die Seite "Tierhaltung, -infos: Nager" (oder auch direkt hier klicken).

Dort gibt es weitere Infos und Fotos von selbstgebauten Nagerheimen. Bitte klicken Sie dort hinein, bevor Sie sich optisch in einen unserer Schützlinge verlieben. Unser Wunsch ist es, dass Mensch und Tier zueinander passen und Mensch genau weiß, was Tier braucht, um glücklich zu werden (denn oftmals war der Weg zu uns schon sehr "verkorkst", manchmal hatte das Tier aber auch einfach nur Pech.) Die Tiere im Kleintier-Außengehege, das sich rechts vom Tierheimgebäude befindet, können unsere Besucher gern beobachten, jedoch nicht ohne Begleitung das Gehege betreten. Jeder Aufruhr im Gehege bedeutet Stress für die Tiere. Wenn Sie wirkliches Interesse an einem der "Draußen"-Kandidaten haben, fragen Sie nach und sprechen uns an, dann begleitet Sie gern jemand vom Pflegeteam ins Gehege.

Meerschweinchen


Bodo

wieder im Tierheim seit 02.10.2018
Bodo hatte ursprünglich in einer unserer Pflegestelle einem uralten Meerschweinchen Gesellschaft geleistet, das nun gestorben ist.
Daher sucht der hübsche Meeri-Mann nun ein eigenes Zuhause. Er ist im Dezember 2015 geboren, kastriert und verträglich mit Artgenossen.


Chip

Im Tierheim seit 28.08.2018
Fundmeerschweinchen aus Lippstadt, männlich, kastriert


Millie

Im Tierheim seit 10.08.2018
Abgabeschweinchen (Satinschweinchen), weiblich


Oreo

Im Tierheim seit 19.07.2018
Abgabeschweinchen (Partnertier ist verstorben), männlich, kastriert



Kaninchen


Johanna

wieder im Tierheim seit 28.08.2018 (aktuelles Foto folgt)
Johanna wurde ursprünglich durch uns vermittelt, jetzt ist das Partnerkaninchen gestorben und Johanna soll eine Chance in einer neuen Familie erhalten.


Maries Nachwuchs - Nr. 7 hat ein Zuhause gefunden, 10.10.2018
Die 9 Zwerge sind bisher gesund und munter und ähneln optisch alle sehr Papa Marius.
Vermittlung und Kennenlernen frühestens ab Mitte Oktober. Interessenten merken wir aber gern vor.

Nr. 1 - 4

und Nr. 5, 6, 8 und 9

Stand heute (noch ohne Gewähr, 3.10.2018 - ist Nr. 7 ein Böckchen (grüne Markierung im Nackenfell), der Rest Mädels - aber wie gesagt, noch "ohne Gewähr"...)


Marius

Im Tierheim seit 02.08.2018
Fundkaninchen aus Büren / Abfahrt A44, gemeinsam mit Marie
Rex-Kaninchen, inzwischen kastriert


Die letzten Vermittlungen unserer Kleintiere


[Home]