Katzen - Seite 3

Feli

Im Tierheim seit 24.02.2017
Fundkatze aus Geseke-Störmede
Seit Februar 2017 wartet Feli (Fundkatze aus Geseke-Störmede) im Tierheim. Feli ist eine etwas schüchterne und früher sicherlich einmal bildschöne Katzendame, bei der das Leben optisch einige Spuren hinterlassen hat. Das macht sie aber um so interessanter und liebenswerter. Feli kommt und schmust, wenn sie möchte und "das Eis erst einmal gebrochen ist". Dann läuft der Nähmaschinenmotor ununterbrochen und sie lässt sich gern auf dem Schoß nieder und schnurrt und tretelt. Im Tierheimzimmer leidet sie sehr, denn sie scheint für ihre Artgenossen einfach zu sanft zu sein.
Feli scheint sich "Ihre" Menschen selbst auszusuchen, denn sie schmust nicht bei jedem. Aber genau das ist es doch, was eine Katzenpersönlichkeit ausmacht :o).


Peter

Im Tierheim seit 20.02.2017
Fundkater (Besitzer hat ihn ihn bei einer Wohnungsräumung zurückgelassen) ...ohne Worte...
etwas schüchtern und zurückhaltend - beim Spiel mit der Federangel taut er jedoch auf :o)


"Meister Propper" (wilde Curiestr. 1)

wieder im Tierheim seit 2.2.2017
Der stattliche Kater wurde 2016 in Lippstadt-Süd eingefangen, kastriert und am Fundort weiterversorgt. Inzwischen hatte er sich dort in der Nähe eine eigene Familie gesucht, bedrängte dort aber die bereits vorhandenen Samtpfoten.
Nun sucht "Meister Propper", wie ihn das Pflegeteam liebevoll genannt hat, eigene Dosenöffner. Ein Zuhause mit Freigang wäre sein Traum - er möchte nach Herzenslust Gärten durchstromern und dann zur Essenszeit bei "seinen" neuen Menschen die Futterdose rappeln hören. Im Tierheim-Alltag kommt er bisher nicht gut klar. Leider ist er im Katzenzimmer meist unsichtbar...


Leandro und Leandra (Wilde Störmede 1 und 2)

Im Tierheim seit 10.01.2017
Fundtiere aus Geseke,
Nr. 1 (Leandro) lässt sich anfassen und kuschelt sehr gerne.
Nr. 2 (Leandra) ist noch schüchtern und versteckt sich häufig. Sie muss erst lernen, Vertrauen zu fassen.


Schnipsel

Im Tierheim seit 6.1.2017
Fundtier aus Lippstadt-Bad Waldliesborn - noch sehr beeindruckt vom Tierheimalltag.
Schnipsel ist inzwischen kastriert - ein Mädchen. Sie ist noch sehr schüchtern und braucht noch Zeit.


Bizkit

Im Tierheim seit 2.1.2017
Fundkater aus Anröchte-Berge;
Zeigt sich bisher etwas eigenwillig, so dass bei seinen Dosenöffnern etwas Katzenerfahrung vorhanden sein sollte. Er spielt gern, beendet Schmuse- oder Spieleinheiten aber auch schon mal etwas ruppig.
Da er neugierig ist und gern beschäftigt werden möchte, könnte Bizkit auch ein Kandidat für Klickertraining sein :o).

 

[Home]