Katzen - Seite 3

 


Moni

Im Tierheim seit 29.07.2018
Fundkatze aus Erwitte-Schmerlecke (mit 2 halbwüchsigen Kitten)
etwas zurückhaltendes Wesen, kommt aber, wenn man ihr Zeit lässt, zum Schmusen


Olli

Im Tierheim seit 24.07.2018
Abgabekater (bisher reine Wohnungshaltung, benötigt aber unbedingt Freigang) geb. 4.6.2016
Sehr eigenwillig - ein "Charakterkater". Olli muss man "lesen können", Katzenerfahrung wäre daher von Vorteil.


Josti

Im Tierheim seit 10.07.2018
Katzenmama mit 4 Kitten, Fundtier aus Anröchte
schüchternes, etwas scheues und zurückhaltendes Wesen - möchte später auf jeden Fall wieder Freigang.


Minni & Meatloaf

leider wieder im Tierheim seit 30.06.2018
Abgabe schweren Herzens aus persönlichen Gründen // sind bisher reine Wohnungshaltung gewöhnt
Minni: Katze, geb. 09.09.2006, kastriert // Meatloaf: Kater, geb. 01.06.2008, kastriert
beide haben ein ruhiges und zurückhaltendes Wesen


Ünninghausen Baby 3 und 4
(Fotos 03.10.08.2018)
Im Tierheim seit 28.06.2018
Nr. 3 wurde am 29.06.2018 gefunden.
Nr. 4 konnte am 30.06.2018 eingefangen werden.
Das schwarze Ünninghausen-Baby ist etwas zutraulicher und relaxter als sein gefleckter Bruder. Nr. 4 benötigt geduldige Menschen, die ihn von sich aus kommen lassen. Gern auch eine verträgliche weitere Samtpfote.
Beide Jungkater sind inzwischen kastriert und daher von der Katzenkinderseite "umgezogen".

Bizkit
(Foto 03.10.2018)
wieder im Tierheim seit 11.04.2018
ursprünglich im Januar 2017 Fundkater aus Anröchte-Berge; konnte im August 2017 ein neues Zuhause finden.
Bei Bizkits Dosenöffnern sollte Katzenerfahrung vorhanden sein. Er spielt gern, beendet Schmuse- oder Spieleinheiten aber auch schon mal sehr ruppig.
Da er neugierig ist und gern beschäftigt werden möchte, könnte Bizkit auch ein Kandidat für Klickertraining sein :o). Freigang nach einer Eingewöhnungszeit ist ein Muss.

 

[Home]